Haderer

Begriff Definition
Haderer

Die Eckzähne im Oberkiefer des Keilers. Haderer war ursprünglich der Begriff für alle Waffen des Keilers. Zusammen mit den Hauern im Unterkiefer bilden sie die Keilerwaffen.
Der Begriff leitet sich vom althochdeutschen hader = Streiter, Raufer, Zänker ab.
"Seit mittelhochdeutscher Zeit sind aus der Standessprache der Jäger die unterschiedlichsten Bedeutungen für Gewaff, Gewehre und Haderer überliefert. Beispielsweise wurden Gewehre landschaftlich verschiedenartig - für die unteren und oberen Eckzähne - gebraucht. Mit der Verfeinerung der Weidmannssprache und ihrer starken Verbreitung mit der lehrhaften Jagdliteratur, setzten sich Gewaff und Waffen als umfassende Begriffe, Gewehre, Hauer, Wetzer und Haderer als engere Begriffe durch."

Synonyme: Häderer