Wasserjagd

Begriff Definition
Wasserjagd

Die Wasserjagd bezeichnet die Jagd vornehmlich auf Wildenten und Wildgänse mit einem Wasserhund. Bei der Wasserjagd sind die Jagdarten Pirsch, Ansitz, Lockjagd und Treibjagd üblich. Sie kann auch von einem Boot aus betrieben werden. Zu beachten ist jedoch, dass das Aufstehen der Schützen im Boot verboten ist, es sei denn, das Boot ist gegen Umschlagen und der Schütze gegen das Stürzen gesichert.