waidgerecht

Begriff Definition
waidgerecht
Waidmännisch ist das Verhalten des Jägers, wenn sein Handeln den Regeln der Waidgerechtigkeit entspricht. Kurt Lindner definiert in seiner Schrift Weidgerecht - Herkunft, Geschichte und Inhalt waidgerecht wie folgt: Waidgerecht ist eine durch ethisches Pflichtgebot bestimmte Verhaltensweise des Jägers gegenüber einem als Wild bezeichneten Tier, gegenüber dem jagdverbundenen Mitmenschen und gegenüber der Umwelt. Der Begriff waidgerecht kam zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf, fand aber erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts verstärkt Eingang in die Jagdliteratur bzw. Jagdsprache.

Synonyme: weidgerecht, weidmännisch, waidmännisch