J08

Begriff Definition
J08

Notzeit und Fütterung
Rechtliche Vorschriften für Mecklenburg
Vorpommern
Landesjagdgesetz § 18
In Notzeit (witterungsbedingte Futternot des Wildes) ist der JAB verpflichtet angemessen und artgerecht zu füttern. Die UJB legt Notzeit fest. Bewegungsjagd während Notzeit verboten.
Ausserhalb der Notzeit ist Füttern verboten. Schwarzwild darf gelegentlich angekirrt werden. Die Kirrung darf mit 3 kg Mais, Getreide oder Baumfrüchten beschickt sein.