Joule

Begriff Definition
Joule
Das Joule ist die abgeleitete SI-Einheit der Grössen Energie, Arbeit und Wärmemenge. Wie jede abgeleitete mechanische Einheit kann das Joule durch die Basiseinheiten kg, m und s ausgedrückt werden:

  • 1J = 1 kg m² / s²
Ein Joule ist gleich der Energie, die benötigt wird, um:

  • einen Körper mit der Masse 0,102 Kilogramm um einen Meter anzuheben (1 Newtonmeter) oder
  • eine Sekunde lang die Leistung von einem Watt zu erbringen (1 Wattsekunde) oder
  • bei einer elektrischen Spannung von einem Volt für die Dauer einer Sekunde einen elektrischen Strom von einem Ampere fliessen zu lassen (1 Voltamperesekunde) oder
  • ein Gramm Wasser um ca. 0,239 Kelvin zu erwärmen oder
  • einen Körper der Masse 2 Kilogramm aus der Ruhe auf eine Geschwindigkeit von 1 m/s zu beschleunigen.
In Nährwertkennzeichnungen werden Kilojoule (kJ) – bezogen auf 100 g, 100 ml oder 1 Portion – für die Angabe des physiologischen Brennwerts verwendet.