Doppelbracke

Begriff Definition
Doppelbracke

Als Doppelbracke wurden die grossen, über 50 cm hohen Exemplare der Finnentroper Holzbracke bezeichnet. Nach 1900 wurde vielfach der Ruf nach deutschen Parforcehunden laut. Entsprechend der Devise: „Deutsche Reiter hinter deutschen Hunden!“ propagierte man die Doppelbracken für Parforce- und Schleppjagden.