Futterschleppe

Begriff Definition
Futterschleppe
Die Futterschleppe wird eingesetzt, um bei Welpen den Gebrauch der Nase zu fördern. Dazu benötigt man lediglich ein längeres Stück Schnur und einen kleinen Stoffsack (Damenstrumpf), in dem Leckerbissen wie Stückchen von Rinderlunge, Rinderherz oder Rinderleber geben werden. Dieses Säckchen zieht man dann 20 bis 30 Meter über eine Wiese. Der Welpe, der im Idealfall an diesem Tag noch nicht viel gefressen hat, wird in kurzer Zeit begreifen, dass am Ende der gezogenen Strecke etwas für ihn liegt.