Falkner werden

Die Beizjagd mit abgerichteten Greifvögeln auf frei lebendes Wild ist eine Jagdart, die zu den schönsten zählt, die man als Jäger erleben darf. Die Beizjagd funktioniert nur dann, wenn der Beizvogel und der Falkner eine Einheit bilden. Nur wenn der Beizvogel seinem „Freund“ vertraut kommt er auch wieder auf die Faust zurück; ansonsten, einmal in der Luft, hat er alleine die Kontrolle darüber, ob er die Freiheit der Haltung durch den Falkner vorzieht.
Ein Beizvogel ist ein sensibles Tier, das sehr hohe Ansprüche an eine verhaltensgerechte Haltung stellt. Für den Falkner bedeutet dies, dass er und kein anderer, sobald er einen „Kameraden“ in seine Obhut n